Vakuum Kammermaschine C 100 mit 10 m3/h Pumpe

Mehr Ansichten

Vakuum Kammermaschine C 100 mit 10 m3/h Pumpe
Einsatzgebiet
  • Industriegüter
  • Lebensmittel
MULTIVAC Tischkammermaschinen sind die ideale Lösung für das schnelle und einfache Verpacken von kleineren Produkten. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen sind sie sehr flexibel einsetzbar. Die Vakuummaschinen bieten höchste Leistung und überzeugen auch im professionellen Dauerbetrieb durch ihre Packungsqualität. Die Evakuier- und Begasungsprozesse erfolgen druckgesteuert und garantieren damit eine reproduzierbare Verpackungsqualität. Die Tischmaschinen sind einfach zu bedienen, zu reinigen und zu warten. Alle MULTIVAC Tischmaschinen der C-Serie verfügen über einen Deckel mit Sichtfenster, der Einblicke in den Verpackungsprozess erlaubt.

Die Tischkammermaschine C 100 ist baugleich zur C 70, mit einer Pumpenleistung von 10 m3/h ist sie jeoch leistungsstärker als die C 70. Die Maschine ist mit mehreren Ausstattungsoptionen erhältlich, unter anderem kann sie mit einer Schutzgaseinrichtung ausgestattet werden.

Lieferzeit: 1 – 2 Wochen

Preis hier direkt anfragen!


ODER
Technische Daten
  1. Maschinenbreite: 400 mm
  2. Maschinentiefe: 500 mm
  3. Maschinenhöhe: 330 mm
  4. Maschinenhöhe geöffneter Deckel: 550 mm
  5. Kammerbreite: 305 mm
  6. Kammertiefe: 310 mm
  7. Kammerhöhe: 120 mm
  8. Pumpenleistung: 10 m3/h
  9. Anzahl Siegelschienen: 1
  10. Siegelschienenanordnung und -abmessung: vorne (305 mm)
  11. Nutzbare Siegellänge: 305 mm
  12. Siegelart: Doppelnahttrennsiegelung
  13. Elektrische Anschlusswerte: 230 V, 50 Hz; 110 V, 60 Hz
Vorteile
  1. Tischmaschine
  2. Kammerdeckel mit Sichtfenster aus Sicherheitsglas
  3. Gehäuse aus Edelstahl
  4. Doppelnaht-Trennsiegelung
  5. Sensorsteuerung MC 06 mit 29 Programmspeicherplätzen
  6. Vakuum-Schnellstoppfunktion
  7. Steckbare Siegelschiene zur werkzeuglosen Entnahme
  8. Einlegeplatten zur individuellen Einstellung der Siegelhöhe und Verkürzung der Zykluszeiten
  9. Kein Durchstechen des Beutels durch Automatisch-progressive Belüftung
  10. Edelstahl-Schrägeinsatz für Verpacken von Flüssigkeiten
  11. Einfache Bedienung
  12. Minimaler Wartungsaufwand







Doppelnaht-Trennsiegelung
Die Siegelschiene ist mit einem 3 mm breiten Siegeldraht und einem separaten Trenndraht ausgestattet. Dieser ermöglicht nach dem Siegeln einen leichten Abriss des Beutelüberstandes. Dadurch wird eine saubere und optisch ansprechende Packung erzielt.


Sensorsteuerung MC06
Bei der Steuerung MC 06 wird der Druck in der Kammer direkt über einen präzisen Vakuumsensor gemessen und im Prozessablauf berücksichtigt. Somit werden unabhängig von der Größe und der Beschaffenheit des Packguts die in der Steuerung eingestellten Werte für Vakuum und Schutzbegasung zuverlässig erreicht. Neben einer gleichbleibend hohen Verpackungsqualität wird die Arbeit des Benutzers vereinfacht und das Verpacken beschleunigt. Auf dem LCD-Display werden alle Prozessschritte übersichtlich dargestellt. Im Rezeptspeicher können 29 verschiedene Programme für unterschiedlichste Produkte auf Knopfdruck abgespeichert und aufgerufen werden. Darüber hinaus verfügt die MC 06 über 18 einstellbare Bediensprachen. Ein Automatik-Programm ermöglicht selbst ungeübten Bedienern perfekte Verpackungsergebnisse: Beim Erreichen des optimalen Vakuums wird der Evakuierprozess automatisch beendet und der nächste Prozessschritt gestartet.

Vorteile der Sensorsteuerung gegenüber einer Zeitsteuerung:
  1. Zuverlässig erreichbares Endvakuum
  2. Reproduzierbares Verpackungsergebnis, unabhängig vom Produkt
  3. Optimale Zykluszeit durch automatisches Stoppen der Maschine sobald das Endvakuum erreicht ist
  4. Einfache Bedienung, da keine Anpassung der Zeit nötig ist



Automatisch-progressive Belüftung
Beim Verpacken von Produkten mit harten Kanten wie Schweinekoteletts mit Knochen oder Schaschlikspießen kann bei schneller Belüftung der Beutel durchstochen werden. Um dies zu verhindern wird häufig die Soft-Belüftung verwendet. Hier wird die Kammer langsamer belüftet, wodurch sich der Beutel sanft um die Konturen des Packguts fügt. Die MULTIVAC Automatisch-progressive Belüftung vereint die Vorteile beider Verfahren: Die Luft strömt zuerst langsam und dann immer schneller in die Kammer ein. Somit kann das Durchstechen des Beutels bei dennoch zeitoptimierter Belüftung verhindert werden.


Schutzgaseinrichtung
Beim Verpacken mit Schutzatmosphäre MAP (Modified Atmosphere Packaging) wird die Atmosphäre in der Packung nach dem Evakuieren durch ein auf das Produkt abgestimmtes Schutzgas ersetzt. Dies sind üblicherweise Kohlendioxid, Stickstoff oder eine Gasmischung. Zu den Vorteilen einer MAP-Packung zählen die Verlängerung der Haltbarkeit und die Sicherung der Qualität ebenso wie der Griff- und Transportschutz des Packguts. Beim Verpacken von Lebensmitteln kann durch den Einsatz von MAP eine Verlängerung der Haltbarkeit erzielt werden, ohne dass Lebensmittelzusatzstoffe verwendet werden müssen. Industrie- und Konsumgüter lassen sich durch den Einsatz modifizierter Atmosphäre in der Packung vor Korrosion schützen. Im Bereich der Medizintechnik kann eine modifizierte Atmosphäre dem Schutz empfindlicher medizinischer Produkte dienen.


Einlegeplatten
Für eine hochwertige Verpackung sollte die Siegelnaht auf halber Höhe des Produkts sein. Mit den Einlegeplatten kann die Siegelhöhe je nach Produkt angepasst werden. Weiterhin reduzieren die Einlegeplatten das Kammervolumen und somit die Evakuierdauer und den Gasverbrauch.


Schrägeinsatz
Der Schrägeinsatz verhindert das Auslaufen von Flüssigkeiten während des Verpackens. Der Beutel wird einfach in der gewünschten Höhe auf den verstellbaren magnetischen Anschlagwinkel gestellt.


Optimale Hygiene
MULTIVAC Vakuum Kammermaschinen sind für die Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie ausgelegt. Die hochwertige Edelstahlbauweise macht die Maschinen besonders belastbar, langlebig und für den professionellen Dauereinsatz geeignet. Durch hygienegerechte Konstruktion und qualitativ hochwertige Materialien ist eine sichere Reinigung gewährleistet. Die glatten, abgeschrägten Außenflächen ohne Vertiefungen, Ecken oder Kanten sind einfach zu reinigen:
  1. Siegelschienen, Einlegeplatten und Schrägeinsätze sind für die Reinigung ohne Werkzeug herausnehmbar
  2. Die Vakuumkammer und der Deckel verfügen über eine besonders glatte Oberfläche und können einfach gereinigt werden



  3. Die MULTIVAC Vorteile:
    1. Prüfung durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
    2. Alle Kammermaschinen tragen das GS-Prüfsiegel
    3. Kürzere Reinigungs- und Wartungszeiten, dadurch geringere Stillstandszeiten
    4. Sparsamer Einsatz von Wasser und Reinigungsmitteln
Downloads